Podcast Über Verlage Verlag

Folge 18: Was Verlagsmitarbeiter*innen ständig hören – Klischees über Verlagsarbeit

Folge 18: Was Verlagsmitarbeiter*innen ständig hören – Klischees über Verlagsarbeit | Bücherrauschen – der Podcast

Eure Arbeit besteht doch lediglich aus Lesen und das Lektorat korrigiert auch nur Rechtschreibfehler … Egal, ob von Familie, Freunden, Bekannten oder anderen Kontakten, Verlagsmitarbeiter*innen werden immer wieder mit den verschiedensten Klischees zu ihrer Arbeit konfrontiert. In der neuen Folge stellen wir euch die größten Klischees über die Verlagsarbeit vor und verraten euch, welche kompletter Unsinn sind und in welchen ein wahrer Kern steckt. Am Ende erwarten euch zwei Buchtipps aus der Belletristik. 

Carinas Buchtipp ist „Der Wolkenatlas“ von David Mitchell, erschienen im Rowohlt Verlag.

Jennys Buchtipp: „Tod und Teufel“ von Frank Schätzing, erschienen im Goldmann Verlag.

(Musik: All over now – GEMAfreie Musik von https://audiohub.de)

Hier die Folge direkt anhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.